Vorschau ab Donnerstag, den 09.07.2020:

"Rettet den Zoo" und "Lassie"

Kino ist mehr als nur Action auf großer Leinwand. Exklusiv im Regina verwöhnen wir euch mit feinsten Kaffeespezialitäten vom klassischen Espresso bis zum flavoured Latte Macchiato.

Dazu gibt´s Cocktail-Specials und natürlich Eis, Softdrinks, Nachos, täglich frisches Popcorn und vieles mehr. 




ab 09.07.2020 im Regina:

"Rettet den Zoo" und "Lassie - Eine abenteuerliche Reise"



aktuell im Regina:

Endlich wieder Kinovergnügen! Das Regina freut sich riesig, Euch nach fast viermonatiger Pause endlich wieder begrüssen zu dürfen!

Nach dieser langen Zwangspause war es uns ein besonderes Anliegen, mit etwas zum Lachen zu starten, weswegen wir die charmante südkoreanischen Komödie "Rettet den Zoo" für Euch ausgewählt haben:

Anwaltsassisstent Tae-soo erhält DIE Chance, beruflich aufzusteigen - vorausgesetzt, er schafft es, einen maroden, heruntergewirtschafteten 3 Monate über Wasser zu halten - die Überbrückungszeit für die Aktiengesellschaft, um den Zoo zu verkaufen. Doch der Zustand des Zoos ist noch schlimmer als erwartet - fast alle Tiere wurden zwischenzeitlich verkauft und der Zoo somit sämtlicher Attraktionen beraubt. Ein Import von Tieren ist aufgrund der monatelangen behördlichen Bearbeitungszeit nicht realisierbar. Und so fällt Tae-soo nichts Besseres ein, als die verbliebenen Zooangestellten in täuschend echte Tierkostüme zu stecken und den Tierpark auf diese Weise um einen neuen Gorilla, Faultier und Eisbär zu bereichern. Dass mit dieser abgedrehten Idee nicht alles nach Plan läuft, versteht sich von selbst.

Ein herrlicher Spass mit viel Herz liebenswert inszeniert!

 

Und im wochenendlichen Familienkino: Seit mindestens drei Generstionen ist die Hundedame der vierbeinige Kino- und TV-Held schlechthin - und auch an die jüngste Generation wurde gedacht und eine deutsche Neuauflage von "Lassie" auf die grosse Leinwand gebracht. Im neuesten Hundeabenteuer ist Lassie die treue beste Freundin des 12jährigen Nino, der mit seiner Familie in einem beschaulichen bayerischen Örtchen lebt. Doch als Papa Andreas seine Arbeit verliert, muss die Familie Maurer in eine kleinere Wohnung umziehen, in der Hunde nicht erlaubt sind. Schwersten Herzens muss sich Nino von seiner geliebten Hündin trennen, die sogleich ein neues zu Hause beim Grafen von Sprengel findet. Der reist mit Enkelin Priscilla und Lassie zum urlauben an die Nordsee. Doch das getrennte Duo lässt sich nicht unterkriegen - während sich Nino auf die Suche nach Lassie macht, reisst die Hundedame bei der ersten Gelegenheit aus und macht sich auf den Weg in Richtung Süden...das spannende Hundeabenteuer mit hochkarätiger Besetzung: "Franz Eberhofer" Sebastian Bezzel als Papa Andreas, Anna Maria Mühe als Mama Sandra, Justus von Dohnányi als Butler Gerhardt und ein grossartiger Filmhund "Bandit" als Lassie!

 

Die genauen Vorführtermine findet Ihr unter "Spielplan!"

 

Wir freuen uns riesig auf Euch!